Wärmepumpe vor Bildschirm mit Energiemanagement und Wechselrichter

Mit M-TEC werden Gebäude durch die Sektorenkopplung auch zu Kraftwerken und Tankstellen mit erneuerbarer Energie.

Vernetzte Energie für die Architektur.

Immer mehr Menschen wollen in Ihrem Lebens- und Arbeitsraum auch ein Zeichen für Nachhaltigkeit und Klimawende setzen.

Die Sorge um die Umwelt, Klima und unser Beitrag zu einem nachhaltigen Miteinander spiegeln sich auch in den architektonischen Trends. Die Verwendung von umweltfreundlicheren Materialien und die Gestaltung nachhaltiger Gebäude wird dabei immer öfter zum Ziel von Einzelpersonen, Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. M-TEC steht für eine effiziente Nutzung erneuerbarer Energie und liefert die Schlüsseltechnologie für nachhaltige Gebäudekonzepte.

So nutzen Sie modernes Energiemanagement und Technologie in der Architektur

null

Bausteine für moderne Gebäude

Photovoltaik, Batteriespeicher, Ladeinfrastruktur/E-Mobilität, Wärmepumpen, Heiz- und Kühlelemente – sie schaffen Mehrwerte und sparen Kosten in Lebens- und Arbeitsräumen.
null

Moderne Sektorenkopplung nutzbar machen

Wir unterstützen bei der Entwicklung ganzheitlicher Energiemanagementsysteme für Einfamilienhäuser, Gewerbe, Industrie, Dienstleistungen sowie Großanlagen.
null

Unterstützung bei der Planung und Dimensionierung

Erfahrung bei der Gestaltung umfassender Energie-Lösungen und der Vernetzung von Strom, Wärme und E-Mobilität.
null

Schulungen und Know-how-Transfer

für Produkte und Software via Webinar oder in unserem Schulungszentrum.
Peter Huemer im Portrait

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit und wollen die Vorteile innovativer Energiekonzepte in der Architektur nutzen. Wir sind an Ihrer Seite mit: 

  • Ideen und Know-how-Lieferant für die Sektorenkopplung in Gebäuden
  • Bereitschaft für eine gemeinsame Weiterentwicklung
  • Unterstützung beim Erkennen und Entwickeln von Markt-Potenzialen